Anfragen & Buchen

030-89996796 | 0157-71471869

mail@clioberlin.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss
clio stadtführungen behält sich vor, dass Angebote unverbindlich sind. Erst mit dem Zugang einer schriftlichen Buchnungsbestätigung durch clio stadtführungen kommt ein Vertrag zustande.

2. Zahlungsmodalitäten
Der Kunde verpflichtet sich gegenüber clio stadtführungen, die von ihm bestellten Leistungen vertragsgemäß zu begleichen. Alle angebotenen Dienstleistungen werden in Vorkasse berechnet. Barzahlung sowie Zahlung auf Rechnung erfordert eine schriftliche Absprache.

3. Stornierung
3.1. Stornierungen sind immer schriftlich vorzunehmen. Es gilt der schriftliche Eingang des Rücktrittswunsches des Kunden bei clio stadtführungen.
3.2. Tritt der Kunde vom Vertrag bei einer exklusiven Führung zurück, entstehen ihm bis zu 7 Tagen vor dem verabredeten Termin keine Kosten. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Bei einer späteren Absage einer exklusiven Führung berechnen wir eine Stornogebühr in Höhe von 50% des Honorars, bei Absagen von exklusiven Führungen am Tag der Stadtführung oder bei Nichterscheinen in Höhe von 100% des Honorars.
3.2. Storniert clio stadtführungen aufgrund unvorhersehbarer Gründe (z. B. Krankheit) von sich aus einen Vertrag, werden wir uns um gleichwertigen Ersatz bemühen. Wenn dies nicht möglich ist, werden 100% des Preises zurückerstattet. Eine darüber hinausgehende Entschädigung erfolgt nicht.

4. Haftung
Die Teilnahme an den von clio stadtführungen durchgeführten bzw. vermittelten Stadtführungen, etc. erfolgt auf eigene Gefahr; es wird seitens clio stadtführungen keine Haftung bei Unfällen und Schäden übernommen.

5. Leistungen
Die Leistungen von clio stadtführungen werden im Angebot schriftlich fixiert. Wir behalten uns vor, die Stadtführungen abzuändern, sofern äußere Faktoren, wie z. B. Wetter, Straßensperrungen, Veranstaltungen etc. dies verlangen. Ein Anspruch auf eine spezielle Route besteht nicht.

6. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

7. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Berlin.